LogCat-Nachricht: Die Google Play-Dienste-Ressourcen wurden nicht gefunden. Überprüfen Sie Ihre Projektkonfiguration, um sicherzustellen, dass die Ressourcen enthalten sind

Ich habe eine Anwendung, die die Google Maps Android v2-API verwendet. Ich habe das google-play-services_lib Bibliotheksprojekt zu meinem Arbeitsbereich hinzugefügt und einen Verweis darauf aus meinem Anwendungsprojekt hinzugefügt, indem ich den statementen auf diesen Seiten folge:

  • http://developer.android.com/google/play-services/setup.html .
  • https://developers.google.com/maps/documentation/android/start

Alles scheint gut zu funktionieren: Die App zeigt Karten und Overlays mit den Standardmarkern an. Ich bin mir also ziemlich sicher, dass die Google Play-Dienste und die Google Maps-API korrekt eingerichtet sind.

Allerdings sehe ich diese Meldung im Fenster ADT LogCat immer dann, wenn die Kartenansicht initialisiert wird (auf einem Nexus 7 der 2. Generation):

 The Google Play services resources were not found. Check your project configuration to ensure that the resources are included. 

Das Nachrichtenlevel lautet Error und das Tag lautet GooglePlayServicesUtil .

Dies scheint gutartig zu sein, da meine App gut funktioniert. Aber was kann ich tun oder überprüfen, um das Problem anzugehen?


Weitere Informationen: Jedes Mal, wenn die Meldung “Google Play-Dienste-Ressourcen wurden nicht gefunden” in LogCat angezeigt wird, werden diese Nachrichten angezeigt, die Warnungen und mit dem Tag ” ResourceType versehen sind:

 getEntry failing because entryIndex 906 is beyond type entryCount 3 Failure getting entry for 0x7f0b038a (t=10 e=906) in package 0 (error -2147483647) 

FWIW, ich kann die Konstante 0x7f0b038a nirgendwo finden, wenn ich die Projekte suche, einschließlich der gen / R.java-Dateien.

Ich habe den Inhalt der generierten .apk überprüft und enthält alle Ressourcen, die sich im Verzeichnis google-play-services_lib/res .


Ein weiteres Update: Nachdem ich ActionBarSherlock hinzugefügt und die targetSdkVersion in meinem Manifest von 8 auf 17 aktualisiert habe, sehe ich nun einen weiteren Fehler in der LogCat-Ausgabe:

 Could not find class 'maps.af.k', referenced from method 'maps.ag.an.a' 

Weitere Details zu diesem Problem finden Sie hier: Google Maps funktioniert gut unter Android, aber ich bekomme immer noch eine Fehlermeldung “Konnte die class ‘maps.ik’ nicht finden, die von der Methode maps.z.ag.a referenziert wird”

Und wieder scheint die App gut zu funktionieren. Vielleicht ist es sicher, diese “Fehler” zu ignorieren?

   

Dies ist ein Fehler in der Google Play-Services-Bibliothek. Er ist hier in der Ausgabe 755 abgelegt.

Leider gibt es noch keine Lösung.

Häufig gestellte Fragen zum Google Mobile Ads SDK lauten :

Ich erhalte immer wieder den Fehler “Die Google Play-Dienste-Ressourcen wurden nicht gefunden. Überprüfen Sie Ihre Projektkonfiguration, um sicherzustellen, dass die Ressourcen enthalten sind.

Sie können diese Nachricht ignorieren. Ihre App wird weiterhin Bannerwerbung abrufen und bereitstellen.

Wenn Sie die google-play-services_lib korrekt eingebunden haben und Anzeigen erhalten, müssen Sie sich keine Sorgen machen (ich schätze …)

Ich bin heute Morgen auf dieses Problem gestoßen und es war sehr seltsam, da meine Bewerbung bis heute funktioniert hat. Ich erhielt genau die gleiche Nachricht “Die Google Play-Dienste wurden nicht gefunden …”.

Ich habe versucht, die normale Google Maps-Anwendung zu öffnen, um zu sehen, ob ich meinen Standort abrufen kann, aber er würde ihn nicht finden. Auch nach 5 Minuten Wartezeit ist das mehr als genug Zeit, um selbst einen Standort vom Service Provider via Mobilfunkmast zu bekommen. Also habe ich die Location Services überprüft.

Wie auch immer, das Problem stellte sich auf meiner S3 unter Location Services -> Google Location Services . Es wurde nicht überprüft. Die anderen beiden Standortoptionen wurden überprüft ( VZW Location Services und Standalone GPS Services ), aber die letzte, Google Location Services, nicht. Nach dem Einschalten konnte der normale Google Maps meinen Standort finden und meine Anwendung konnte meinen Standort finden und das Problem verschwand.

Die Fehlermeldung erscheint aufgrund von:

 mMap.setMyLocationEnabled(true); 

wenn Google Location Services nicht aktiviert ist.

Nach einigen weiteren Tests sieht es so aus, als ob der aktuelle Standort null ist (kann nicht aus allen Quellen ermittelt werden). Dann erhalten Sie diesen Fehler, wenn Sie versuchen, setMyLocationEnabled einzuschalten.

Ich habe die Google Play Services-Bibliothek der Version 14 dekompiliert. Ich denke, es gibt einen Fehler in com.google.android.gms.common.GooglePlayServicesUtil.class . Die oben erwähnte Zeichenfolge erscheint nur an einer Stelle:

 public static int isGooglePlayServicesAvailable(Context context) { PackageManager localPackageManager = context.getPackageManager(); try { Resources localResources = context.getResources(); localResources.getString(R.string.common_google_play_services_unknown_issue); } catch (Throwable localThrowable1) { Log.e("GooglePlayServicesUtil", "The Google Play services resources were not found. " + "Check your project configuration to ensure that the resources are included."); } .... 

Es gibt keine R.class im com.google.android.gms.common Paket.

Es gibt einen import com.google.android.gms.R.string; , aber keine Verwendung von string.something , also denke ich, das ist der Fehler – es sollte import com.google.android.gms.R; .

Trotzdem isGooglePlayServicesAvailable die isGooglePlayServicesAvailable Methode wie vorgesehen (außer dass diese Warnung protokolliert wird), aber es gibt andere Methoden in dieser class, die R.class , daher können andere Fehler auftreten. Obwohl Banner in meiner Anwendung gut funktioniert …

Sie müssen die google-play-services-lib als Bibliotheksprojekt hinzufügen. Sie haben das SDK aktualisiert. Es gibt mehrere Tutorials. Für Eclipse ist es einfach:

 Right click project -> properties -> Android 

Geben Sie eine Bildbeschreibung hier ein

Für detailliertere exemplarische Vorgehensweisen:

Importieren des Bibliotheksprojekts

Wie bekomme ich GoogleMaps auf dem Emulator?

Ich hatte dieses Problem auch. Die Art, wie ich es getriggers habe, war folgendes:

  1. Löschen Sie das Bibliotheksprojekt google-play-services_lib.
  2. Entfernen Sie die (jetzt ungültige) Google-play-services_lib-Referenz in [Ihr Projekt]> Eigenschaften> Android.
  3. Importierte das Google-play-services_lib-Bibliotheksprojekt von android-sdk-x/extras/google_play_services/libproject . Wenn Sie ein Projekt importieren, erhalten Sie die Option “Projekt in Arbeitsbereich kopieren”. BEWÄLTIGEN SIE ES.
  4. Fügen Sie die (jetzt gültige) Google-play-services_lib-Referenz zu Ihrem Projekt mit [Ihr Projekt]> Eigenschaften> Android hinzu.

Das hat den Trick für mich gemacht. Ich hoffe es hilft dir auch!

Dieses Problem tritt bei der Verwendung von Admob JUST auf, da ich vergessen habe, meine Anzeigenblock-ID in @string zu schreiben.

Ich hatte das gleiche Problem. In der Google APIs-Konsole sollten Sie prüfen, ob für diese App nur ein Schlüssel generiert wurde. Ich hatte eine Strecke, wo ich meinen Code von einem PC zum nächsten und so weiter migrierte (es wurde unordentlich), und hatte mehrere Schlüssel für mein ein Projekt. Die älteren Schlüssel werden auf der API-Konsolenseite alle als inaktiv aufgeführt, verursachen jedoch aus irgendeinem Grund einen Konflikt. Nachdem ich sie komplett gelöscht habe, habe ich sie erneut ausgeführt und es hat funktioniert.

Für mich habe ich dieses Problem auf dem nächsten Weg getriggers – wie developer.android.com sagt, nachdem du Google-play-services_lib hinzugefügt hast, solltest du in Ihrem Manifest, aber auf dem neuen SDK erhalten Sie immer einen Fehler:

Fehler: Keine Ressource gefunden, die mit dem angegebenen Namen übereinstimmt (bei ‘Wert’ mit dem Wert ‘@ integer / google_play_services_version’).

Um diesen Fehler zu beheben , empfehlen viele Benutzer , anstelle von @integer/google_play_services_version , der jedoch NUR für die Google- @integer/google_play_services_version 13 @integer/google_play_services_version ist.

Wenn Sie eine ältere Version oder Version für Froyo verwenden (wie ich), sollten Sie einen anderen Wert eingeben. Um zu wissen, welchen Wert Sie verwenden sollten, öffnen Sie einfach ein Google Play-Dienstmanifest und kopieren Sie einen version_code-Wert. Für Froyo Dienste ist es 3265130 . Nach dem Hinzufügen habe ich diesen Fehler nicht mehr erhalten, und ich habe endlich damit begonnen, in meiner Anwendung Koordinaten zu erhalten.

Für mich war die einzige funktionierende Lösung, die android-support-v7-appcompat-Bibliothek hinzuzufügen . Es scheint, dass diese Bibliothek auch benötigt wird, um diese Nachricht loszuwerden. Seitdem haben meine Anwendungen gut funktioniert!

Ich hoffe, es hilft!

Ich hatte das gleiche Problem hier. Wie Magnus oben sagte, geschah dies für mich aufgrund eines SDK-Updates auf Version 22.0.5.

Nachdem ich ein komplettes Update in meinem Android SDK (einschließlich Google Play Services) und Android-Plugins in Eclipse durchgeführt hatte , konnte ich in meiner Anwendung die play services lib verwenden.

Für IntelliJ IDEA- Benutzer

Nachdem es einige Tage gekämpft hatte, war der einzige Weg, um es in IntelliJ IDEA 13 zum Laufen zu bringen, der Import der Bibliothek. Hier sind alle Schritte:

  1. Aktualisieren Sie das Android SDK, damit der neueste Play Service installiert wird.
  2. Gehen Sie zum android-sdk-root/extras/google/google_play_services/libproject .
  3. Kopieren Sie google-play-services_lib und fügen Sie es neben Ihrem IntelliJ IDEA-Projekt ein (einige empfehlen, dieses Verzeichnis direkt zu verwenden, aber ich rate, diesen Code sauber zu halten!).
  4. Öffnen Sie die IntelliJ IDEA Projekteigenschaften und fügen Sie das neue Modul google-play-services_lib .
  5. Überprüfen Sie, ob es als Bibliothek markiert ist.
  6. Fügen Sie das google-play-services_lib Bibliotheksprojekt als Abhängigkeit zum Hauptprojekt hinzu.
  7. Fügen Sie die google-play-services Bibliothek als Abhängigkeits-Bibliothek hinzu.

Auf dem unten angegebenen Link können Sie sehen, wie es in meiner IntelliJ IDEA 13 aussieht. Es würde nicht funktionieren, ohne nur eines dieser beiden hinzuzufügen.

PS. Ich habe eine Frage gestellt: Warum benötigt IntelliJ IDEA 13 sowohl lib project als auch lib selbst (google-play-service) als Abhängigkeit? Warum ist es ein Muss in IntelliJ IDEA 13, und warum können wir nicht nur die Bibliothek oder das Projekt importieren?

Ich hatte auch das gleiche Problem. Am Anfang funktionierte es dann gut, aber irgendwann später habe ich meine Anwendung vollständig von meinem Gerät deinstalliert (ich habe es auf meinem Handy ausgeführt) und es erneut ausgeführt, und es zeigt mir den gleichen Fehler.

Ich hatte alle Lib und Ressourcen enthalten, wie es funktionierte, aber immer noch bekam ich diesen Fehler, so entfernte ich alle Referenzen und Lib von meinem Projekt erstellen, aktualisierte Google Service Play auf Revision 10, installierte Anwendung vollständig von dem Gerät und dann wieder alle hinzugefügt Ressourcen und libs und lief es und es begann wieder zu arbeiten.

Eine Sache, die hier zu beachten ist, ist, dass ich diese Fehlermeldung in meinem LogCat immer noch sehe , aber auf meinem Gerät funktioniert es jetzt gut.

Für mich löschte der folgende Code es!

 mLocationClient.setMockMode(true); 

LE: Ich erinnere mich nur daran, dass es um Google Maps ging, daher beantwortet meine Antwort nicht wirklich die anfängliche Frage, aber ich hoffe, dass einige Leute Stunden / Tage sparen werden, wenn sie das gleiche Problem mit Play Game Services haben .

Ich hatte auch diesen unglaublich kryptischen Fehler. Es hat nichts mit Lokalisierungsdiensten für mich zu AndroidManifest.xml , aber mit nicht richtigem Lesen der Dokumentation , genauer Schritt 3, wo es heißt, folgendes zu deiner AndroidManifest.xml :

  

Sie sollten natürlich auch folgendes in AndroidManifest.xml

  

Ich habe die BaseGameActivity sie vorschlagen, wenn Sie BaseGameActivity implementieren wollen, also war ich ein wenig überrascht, dass es nicht sofort funktioniert hat. Ich habe ein dediziertes Modul für eine Kopie der google-play-services_lib , ich hatte die neueste Version davon ( 4323000 zum Schreiben) und ich habe dies als 4323000 zu meinem Hauptmodul gesetzt (mit Android Studio hier) . Aber diese kleine Zeile oben hat alles repariert.

Ich hatte das gleiche Problem. Wie Kristopher Johnson sagte, habe ich auf google-play-services_lib verwiesen, aber es hat nicht funktioniert. Ich habe google_play_services_lib.jar (siehe Ihren SDK / google Ordner) unter Projekteigenschaften / java Build Pfad / Bibliotheken / android Abhängigkeiten und Fehler verschwunden.

Ich hatte genau das gleiche Problem bei der Arbeit mit mehreren Entwicklern. Wenn ich das Projekt von meinem ADT starte , funktioniert es gut, aber von ihnen ist es nicht ..

Die Antwort bestand darin, ihren SHA-1- Schlüssel mit dem Paketnamen in der Google API-Konsole sowie in meinem zu platzieren. Wir sind drei Entwickler, also mussten wir drei SHA-1 Schlüssel eingeben.

Ich hoffe, es gibt dir Inspiration …

Ich hatte auch das gleiche Problem. Ich habe auch versucht, nach Lösungen zu suchen, aber nachdem ich keine der Lösungen gefunden habe, habe ich versucht, mein Handy (Android-Gerät) neu zu starten, und das Problem wurde behoben.

Bitte versuchen Sie es! Starten Sie Ihr Mobilgerät und Eclipse neu , um auf der sicheren Seite zu sein und prüfen Sie, ob es funktioniert.

In meinem Fall hieß das, dass in meiner Implementierung ein Fehler vorliegt und dass die Ressource für die Fehlermeldung nicht korrekt in LogCat angezeigt wird . Als ich diesen Fehler in meiner Implementierung behoben habe, war auch das Problem von LogCat verschwunden. Eigentlich sollten Sie sich also nicht darauf konzentrieren, die fehlenden Ressourcen zu reparieren, es sei denn, Sie verpassen eine wirklich notwendige Ressource, sondern reparieren Ihre Implementierung.

Der Fehler, BTW, war, dass ich Anzeigen im Debug-Modus lief, ohne in den Testmodus für Anzeigen zu wechseln.

Ich glaube, dass dies ein Fehler in der aktuellen Google Play Services-Bibliothek, Version 15, ist, da die zugrunde liegende Ursache darin zu suchen scheint, dass eine Ressourcen-Datei nicht gelesen werden konnte:

W / ResourceType (25122): Die Anforderung der Ressource 0x7f0c000d ist fehlgeschlagen, weil sie komplex ist
E / GooglePlayServicesUtil (25122): Die Google Play-Dienste-Ressourcen wurden nicht gefunden. Überprüfen Sie Ihre Projektkonfiguration, um sicherzustellen, dass die Ressourcen enthalten sind.

Es scheint, dass die Google Play Services-Bibliothek versucht, eine Ressourcendatei zu lesen, und eine generische Catch-all-Meldung enthält, die diese Fehlermeldung anzeigt, wenn die Ressource nicht geladen werden kann. Dies entspricht dem, was kreker aus der Bibliothek dekompilieren konnte und die Protokollmeldungen erklären würde.

Weißt du, ich glaube nicht, dass es ein Fehler von SDK ist. “Die Ressourcen für Google Play-Dienste wurden nicht gefunden. Überprüfen Sie Ihre Projektkonfiguration, um sicherzustellen, dass die Ressourcen einbezogen werden”. Die JAR-Datei putted in / libs enthält keine Ressourcen wie * xml, * png usw. Die Fehlerprotokolle bedeuten dies. Und wenn Sie jemals Support-Bibliotheken wie v4 , v7-appcompat , v7-cardview , v7-recyclerview , v7-pallete oder v7-gridlayout hinzugefügt haben, treten manchmal Protokolle auf, die darauf hinweisen , dass Ressourcen knapp sind. All dies liegt daran, dass Ressourcen in Projekten nicht importiert werden. Also, importieren Sie Support-Projekte als Bibliothek ASAP. Natürlich laden Sie diese Support-Projekte zuerst über den SDK-Manager unter Extras herunter

Ich hatte das gleiche Problem, ich habe eigene API erstellt, um zu überprüfen, ob Google Play-Dienst installiert ist oder nicht, es funktioniert gut für mich. Übergeben Sie einfach die Paketinformationen des Google Play-Dienstes und Sie erhalten den Wert

Unten ist der Code:


public static boolean isGooglePlayServicesInstalled ()
{
Versuchen
{
ApplicationInfo info = NativeActivity.CURRENT.getPackageManager (). GetApplicationInfo (“com.google.android.gms”, 0);

LOG.d(LOG_IDENTIFIER, "info : "+ info); return true; } catch(PackageManager.NameNotFoundException e) { e.printStackTrace(); LOG.e(LOG_IDENTIFIER, "NameNotFoundException : "+ e.getMessage()); } return false; }