Wie posten Sie in Google+ Wand

Ich möchte einige Informationen in Google+ von meiner Anwendung aus teilen. Dafür gehe ich durch die Google+ API . In dieser API erwähnen sie, wie man Zugriffstoken eines bestimmten Benutzers erhält, aber sie erwähnen nicht, wie man in einer Benutzerwand unter Verwendung des Zugriffstokens posten kann.

Solutions Collecting From Web of "Wie posten Sie in Google+ Wand"

Nun, Google+ hat keine “Wand”, es hat “Streams”. Der richtige Begriff könnte Ihnen dabei helfen, bessere Suchergebnisse zu finden. So oder so, außer Sie sind ein Google-Partner, die Nachrichten sind nicht gut:

Die API ist derzeit auf schreibgeschützten Zugriff beschränkt. Von der API-Website :

Hinweis: Die Google+ API bietet derzeit nur Lesezugriff auf öffentliche Daten. Alle API-Aufrufe erfordern entweder ein OAuth 2.0-Token oder einen API-Schlüssel .

Da es schreibgeschützt ist, können Sie keine Informationen über die API aktualisieren oder veröffentlichen. Sie können nur grundlegende Informationen wie Profil- und Aktivitätsdetails abrufen.

Da sich der Zugriff auf die API mit der Zeit ändern kann, werde ich versuchen, diese Antwort mit Informationen über Neuigkeiten oder Änderungen im Zusammenhang mit dem Schreibzugriff auf dem neuesten Stand zu halten.


Nachrichten Update

2015-04-28 : Die Google+ Domains API wurde bereits im August 2013 angekündigt, aber irgendwie habe ich ihre Relevanz für Google+ verpasst.

Mit der Google+ Domains-API können Google Apps-Kunden und -ISVs die erweiterten Google+ APIs nutzen, um Tools und Dienste zu erstellen, die auf unterschiedliche Weise genutzt werden können.

Nein, es bietet keinen vollständigen Schreibzugriff auf das Google+ Profil eines Nutzers, bietet Ihnen jedoch zumindest innerhalb einer Domain geringfügige Vorteile gegenüber der Google+ API v1. Dies ist hauptsächlich für Entwickler von mobilen Apps.

2015-01-21 : Ich habe viele der Quellen, die in dieser Antwort verlinkt sind, noch einmal durchgesehen und nach Neuigkeiten bezüglich API-Änderungen gesucht, aber Google hat sich ruhig verhalten.

2014-03-12 : Verschiedene Diskussions-Threads auf Google+ über Schreibzugriff (oder deren Fehlen):

  • Diskussionsfaden von Jeff Dwyer
  • Ausführliche Diskussion des Themas von Thor Mitchell (das in Update 6 erwähnte Mitglied des Google+ Teams)

2013-12-03 : Der Problem-Thread von UPDATE 1 wurde endlich von einem Google+ Projekt-Mitglied beantwortet . Weitere Diskussionen zum Schreibzugriff auf Streams finden zeitweise auf der Seite Entwickeln mit Google+ statt .

2013-07-05 : Ein Entwickler namens Eric Leroy hat eine “inoffizielle” JavaScript-Bibliothek erstellt , die eine Lese- / Schreib-Erweiterung für die Google+ API bereitstellt.

  • via Google+ XHR Hack = w + (Hinzufügen / Posten)

2013-05-14 : Ein “Social Media Management-Unternehmen” kann zusätzlichen API-Zugriff erhalten, indem es versucht, ein Google+ Pages-API-Partner zu werden.

  • Antragsformular für Google+ Seiten API-Partner
  • Weitere Tools von Drittanbietern zur Verwaltung Ihrer Google+ Seite – Eine Ankündigung von Eduardo Thuler
  • Original Google Ankündigung von Drittanbieter-Management-Tools

Hier ein Auszug aus dem Partnerantragsformular:

Die Google+ Seiten-API ermöglicht Social-Media-Management-Unternehmen, Google+ Seitenverwaltungsfunktionen in ihr Tool zu integrieren. Der Zugriff auf diese API ist über eine Whitelist möglich, und der Zugriff auf Partner wird unternehmensspezifisch gewährt, abhängig von der Übereinstimmung mit dieser API.

Andere Artikel, die das Fehlen einer Schreib-API erklären:

2013-01-04 : Google hat die Google+ Geschichte bekannt gegeben . Sie können damit “Momente” (die standardmäßig privat sind) schreiben, aber dann öffentlich gemacht werden, indem Sie sie direkt mit Ihrem Stream und / oder Ihrem Profil teilen. Einer der CommentActivity ist CommentActivity .

2012-10-08 : Es gibt jetzt einen doppelten Bug-Post mit nur ein paar Kommentaren, aber Sie können dort auch nach zukünftigen Updates 2012-10-08 .

2012-06-25 : Ich bin auf den Problem-Tracker-Post für Google+ Write Access gestoßen. Der Status der Erweiterungsanforderung lautet “Neu” und die Priorität ist “Medium” ab dem 25. Juni 2012. In den Kommentaren sind einige Links von Interesse.

Das könnte helfen: Ich habe dieses Bookmarklet erstellt, um Links zu Seiten zu posten, die ich in meinem Stream gefunden habe:

 javascript:location='https://plusone.google.com/_/+1/confirm?hl=en&url='+location 

Die URL ist selbsterklärend. Wenn Ihr Post-Inhalt per URL geliefert werden kann, können Sie ihn so posten. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, den callback von Google zu automatisieren, aber ich brauche es nicht, sollte nicht zu schwer sein.

Wenn Sie WordPress verwenden, gibt es ein Plugin, mit dem Sie automatisch auf Google plus WP Plugin Post auf Google Plus veröffentlichen können, aber es ist nicht kostenlos, billig, aber nicht kostenlos. Sie können es wahrscheinlich debuggen, da es PHP ist und sehen, wie sie das tun.

Sie können dies jetzt tun. Sehen Sie sich die Google-Entwicklerdokumentation unten an:

https://developers.google.com/+/domains/posts/creating

Es ist nur zu beachten, dass die Google+ Domains-API nur die Erstellung von eingeschränkten Posts erlaubt und nur das Hinzufügen von Kommentaren zu eingeschränkten Posts erlaubt.

Das Schreiben in Google+ Profile Streams ist auf nur Domains beschränkt.

Zum Beispiel, wenn Sie eine Firma namens xyz co besitzen und eine Domain xyz.com haben. Sie können die Google+ Domains-API verwenden , um in Streams zu schreiben. Dies ist jedoch auf Personen beschränkt, die dieselbe Domain verwenden und die Google G Suit App für geschäftliche Zwecke nutzen. Sie ist nicht für die normale google.com-E-Mail-ID von Google verfügbar.

Die Google+ Domains-API ermöglicht nur die Erstellung von eingeschränkten Posts und erlaubt nur das Hinzufügen von Kommentaren zu eingeschränkten Posts.

Zum Beispiel arbeiten Jon und Misha als Angestellte in xyz co und haben die Firmen-Mail-ID jon@xyz.com und misha@xyz.com, dann können sie in verknüpften Domain-Streams auf Google+ posten. Diese Beiträge sind jedoch nicht öffentlich sichtbar und können nur von Mitgliedern angezeigt werden, die derselben Domain angehören. Wenn ein Beitrag veröffentlicht werden muss, müssen Sie diese Aufgabe manuell erledigen.

Wenn Sie Informationen für ein Geschäft oder eine Berühmtheit auf Google+ posten möchten, müssen Sie nach dem Google+ Seiten- API suchen, mit dem Sie einen Beitrag auf der Geschäftsseite schreiben können. Obwohl sie hier mit Partner-Antragsformular eingeschränkt wurden, müssen diese für den Zugriff auf die Seiten-API genehmigt werden, was sehr streng und schwer zu genehmigen ist.

Die Google+ Seiten-API ermöglicht Social-Media-Management-Unternehmen, Google+ Seitenverwaltungsfunktionen in ihr Tool zu integrieren. Der Zugriff auf diese API ist über eine Whitelist möglich, und der Zugriff auf Partner wird unternehmensspezifisch gewährt, abhängig von der Übereinstimmung mit dieser API. Wenn Sie eine Social-Media-Management-Firma sind, die daran interessiert ist, Zugang zu dieser API zu erhalten, füllen Sie bitte das folgende Formular mit Details zur Plattform Ihres Unternehmens aus. Bitte beantworten Sie alle folgenden Fragen genau; Falsche Informationen, die Ihr Tool falsch darstellen, können den Zugriff Ihres Unternehmens auf diese API beeinträchtigen. Wenn Ihr Unternehmen für die functionalität dieser API geeignet ist, wendet sich das Google+ Team mit den nächsten Schritten an den Kontakt in diesem Formular. Bitte reichen Sie nicht mehrere Einträge in dieses Formular ein.

Eine andere Methode, um in Google+ zu posten, ist über die Schaltfläche Teilen, Interaktive Buchung und eingebettete Buchung in Google+.

// Folgen Sie dieser Anleitung : https://developers.google.com/+/mobile/ios/share/

 -(void)shareGoogle{ [signIn authenticate]; [signIn trySilentAuthentication]; } -(void)refreshInterfaceBasedOnSignIn { if ([[GPPSignIn sharedInstance] authentication]) { // The user is signed in. NSLog(@"%@", [[GPPSignIn sharedInstance] authentication]); [self didTapShare:nil]; } else { self.signInButton.hidden = NO; // Perform other actions here } } - (IBAction) didTapShare: (id)sender { [GPPShare sharedInstance].delegate = self; id shareBuilder = [[GPPShare sharedInstance] nativeShareDialog]; // Set any prefilled text that you might want to suggest [shareBuilder setPrefillText:@"message"]; [shareBuilder attachImage:[UIImage imageWithData:imageData]]; [shareBuilder open]; likeShareBtn.userInteractionEnabled = FALSE; } - (void)finishedSharingWithError:(NSError *)error { NSString *text; if (!error) { text = @"Success"; } else if (error.code == kGPPErrorShareboxCanceled) { text = @"Canceled"; } else { text = [NSString stringWithFormat:@"Error (%@)", [error localizedDescription]]; } NSLog(@"Status: %@", text); } -(void)presentSignInViewController:(UIViewController *)viewController { // This is an example of how you can implement it if your app is navigation-based. [[self navigationController] pushViewController:viewController animated:YES]; }