Java-Systemeigenschaften und Umgebungsvariablen

Was ist der Unterschied zwischen Systemeigenschaften System.getProperties () und Umgebungsvariablen System.getenv () in einer JVM?

Solutions Collecting From Web of "Java-Systemeigenschaften und Umgebungsvariablen"

Ich denke, der Unterschied zwischen den beiden läuft darauf hinaus. Auf Systemumgebungsvariablen kann von jedem process zugegriffen werden, und Java-Systemeigenschaften sind nur für den process verfügbar, dem sie hinzugefügt werden.

Wie auch böhmisch angegeben, werden env-Variablen im Betriebssystem gesetzt (sie können jedoch über Java gesetzt werden) und Systemeigenschaften werden als Befehlszeilenoptionen übergeben oder über setProperty() .

  • Systemeigenschaften werden in der Java-Befehlszeile mit der Syntax -Dpropertyname=value . Sie können auch zur Laufzeit mit System.setProperty(String key, String value) oder über die verschiedenen System.getProperties().load() -Methoden System.getProperties().load() werden.
    Um eine bestimmte Systemeigenschaft zu erhalten , können Sie System.getProperty(String key) oder System.getProperty(String key, String def) .

  • Umgebungsvariablen werden im OS gesetzt, zB im Linux- export HOME=/Users/myusername oder unter Windows SET WINDIR=C:\Windows etc, und im Gegensatz zu den Eigenschaften, kann zur Laufzeit nicht gesetzt werden.
    Um eine bestimmte Umgebungsvariable zu erhalten, können Sie System.getenv(String name) .