Wie lautet die Verbindungszeichenfolge des MySQL JDBC-Treibers?

Ich bin neu bei JDBC und versuche eine Verbindung zu einer MySQL-database herzustellen. Ich verwende Connector / J-Treiber, aber ich kann die JDBC-Verbindungszeichenfolge für meine Class.forName() -Methode nicht finden.

Angenommen, Ihr Fahrer ist im Pfad,

 String url = "jdbc:mysql://localhost/test"; Class.forName ("com.mysql.jdbc.Driver").newInstance (); Connection conn = DriverManager.getConnection (url, "username", "password"); 

Hast du die Dokumentation gelesen?

https://dev.mysql.com/doc/connector-j/de/connector-j-reference-configuration-properties.html

Eine grundlegende Verbindungszeichenfolge sieht folgendermaßen aus:

 jdbc:mysql://localhost:3306/dbname 

Die class.forName-Zeichenfolge ist “com.mysql.jdbc.Driver”, die Sie finden (bearbeiten: jetzt auf derselben Seite).

 "jdbc:mysql://localhost" 

Aus den oracle-Dokumenten ..

 jdbc:mysql://[host][,failoverhost...] [:port]/[database] [?propertyName1][=propertyValue1] [&propertyName2][=propertyValue2] 

host: port ist der Hostname und die Portnummer des Computers, der Ihre database hostet. Wenn nicht angegeben, lauten die Standardwerte von Host und Port 127.0.0.1 bzw. 3306.

database ist der Name der database, zu der eine Verbindung hergestellt werden soll. Wenn nicht angegeben, wird eine Verbindung mit keiner Standarddatenbank hergestellt.

Failover ist der Name einer Standby-database (MySQL Connector / J unterstützt Failover).

propertyName = propertyValue stellt eine optionale, durch kaufmännisches Suffix getrennte Liste von Eigenschaften dar. Mit diesen Attributen können Sie MySQL Connector / J anweisen, verschiedene Aufgaben auszuführen.

Es ist sehr einfach :

  1. Gehen Sie zur MySQL Workbench und suchen Sie nach database> Verbindungen verwalten
  2. Sie sehen eine Liste der Verbindungen. Klicken Sie auf die Verbindung, mit der Sie sich verbinden möchten.
  3. Sie sehen eine Tabs um Verbindung, Remote-Management, Systemprofil. Klicken Sie auf den Verbindungsreiter.
  4. Ihre URL ist jdbc:mysql://:/?prop1 usw. wobei und in der Verbindungsregisterkarte angegeben sind. Es wird meistens localhost: 3306. wird unter der Registerkarte Systemprofil in Windows Service Name gefunden. Der Standardwert ist meistens MySQL5 wobei x die Versionsnummer ist, z. 56 für MySQL5.6 und 55 für MySQL5.5 usw. Sie können auch Ihren eigenen Windows-Dienstnamen angeben, um eine Verbindung herzustellen.
  5. Konstruiere die URL entsprechend und setze die URL für die Verbindung.

Für Mysql ist die jdbc- Treiberverbindungszeichenfolge com.mysql.jdbc.Driver . Verwenden Sie den folgenden Code, um verbunden zu werden: –

 class DBConnection { private static Connection con = null; private static String USERNAME = "your_mysql_username"; private static String PASSWORD = "your_mysql_password"; private static String DRIVER = "com.mysql.jdbc.Driver"; private static String URL = "jdbc:mysql://localhost:3306/database_name"; public static Connection getDatabaseConnection(){ Class.forName(DRIVER); return con = DriverManager.getConnection(URL,USERNAME,PASSWORD); } } 
 String url = "jdbc:mysql://localhost:3306/dbname"; String user = "user"; String pass = "pass"; Class.forName ("com.mysql.jdbc.Driver").newInstance (); Connection conn = DriverManager.getConnection (url, user, pass); 

3306 ist der Standardport für mysql.

Wenn Sie Java 7 verwenden, müssen Sie nicht einmal Class.forName("com.mysql.jdbc.Driver").newInstance (); statement. Automatische Ressourcenverwaltung (ARM) wird in JDBC 4.1 hinzugefügt, die standardmäßig in Java 7 enthalten ist.

Das allgemeine Format für eine JDBC-URL für die Verbindung mit einem MySQL-Server lautet wie folgt, wobei Elemente in eckigen Klammern ([]) optional sind:

 jdbc:mysql://[host1][:port1][,[host2][:port2]]...[/[database]] » [?propertyName1=propertyValue1[&propertyName2=propertyValue2]...] 

Protokoll // [Hosts] [/ database] [? Eigenschaften]

Wenn Sie keine Eigenschaften haben, ignorieren Sie es dann wie

jdbc: mysql: //127.0.0.1: 3306 / test

jdbc: mysql ist das Protokoll 127.0.0.1: ist der Host und 3306 ist der Portnummer Test ist die database

Da die Antwort bereits beantwortet ist, gibt es nicht viel hinzuzufügen, aber ich möchte den vorhandenen Antworten etwas hinzufügen. Auf diese Weise wurde die class für den JDBC-Treiber für mysql geladen

 com.mysql.jdbc.Driver 

Aber das ist jetzt veraltet. Die neue Treiberklasse ist jetzt

 com.mysql.cj.jdbc.Driver 

Auch der Treiber wird automatisch über den SPI registriert und ein manuelles Laden der Treiberklasse ist in der Regel nicht notwendig.

In meinem Fall ->

  Class.forName("com.mysql.jdbc.Driver"); Connection con=DriverManager.getConnection("jdbc:mysql://localhost:3306/mini", "/*USERNAME*/", "/*PASSWORD*/);