java.lang.ClassNotFoundException: com.mysql.jdbc.Driver in Eclipse

Was ist falsch mit dem Code gibt es viele Fehler beim Debuggen. Ich schreibe einen Code für eine Singleton-class, um eine Verbindung mit der database mysql herzustellen.

Hier ist mein Code

package com.glomindz.mercuri.util; import java.sql.Connection; import java.sql.Driver; import java.sql.DriverManager; import java.sql.SQLException; public class MySingleTon { String url = "jdbc:mysql://localhost:3306/"; String dbName = "test"; String driver = "com.mysql.jdbc.Driver"; String userName = "root"; String password = ""; private static MySingleTon myObj; private Connection Con ; private MySingleTon() { System.out.println("Hello"); Con= createConnection(); } @SuppressWarnings("rawtypes") public Connection createConnection() { Connection connection = null; try { // Load the JDBC driver Class driver_class = Class.forName(driver); Driver driver = (Driver) driver_class.newInstance(); DriverManager.registerDriver(driver); connection = DriverManager.getConnection(url + dbName); } catch (ClassNotFoundException e) { e.printStackTrace(); } catch (SQLException e) { e.printStackTrace(); } catch (IllegalAccessException e) { e.printStackTrace(); } catch (InstantiationException e) { e.printStackTrace(); } return connection; } /** * Create a static method to get instance. */ public static MySingleTon getInstance() { if (myObj == null) { myObj = new MySingleTon(); } return myObj; } public static void main(String a[]) { MySingleTon st = MySingleTon.getInstance(); } } 

Ich bin neu in Java. Bitte helfen Sie.

Es scheint, dass die Mysql Connectivity Library nicht im Projekt enthalten ist. Lösen Sie das Problem nach einer der vorgeschlagenen Lösungen:

  • MAVEN PROJEKTE LÖSUNG

Fügen Sie der pom.xml-Projektdatei die Abhängigkeit mysql-connector hinzu:

  mysql mysql-connector-java 5.1.39  

Hier sind alle Versionen: https://mvnrepository.com/artifect/mysql/mysql-connector-java

  • ALLE PROJEKTE LÖSUNG

Fügen Sie die JAR-Bibliothek manuell zum Projekt hinzu.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Projekt -> Build-Pfad -> Build-Pfad konfigurieren

Auf der Libraries Tab drücken Add External Jar und Select Ihr Glas aus.

Hier finden Sie zip für mysql-connector

  • Erläuterung:

Beim Erstellen des Projekts gibt java eine Ausnahme aus, weil eine Datei (die com.mysql.jdbc.Driver-class) aus der mysql-Konnektivitätsbibliothek nicht gefunden wurde. Die Lösung fügt dem Projekt die Bibliothek hinzu, und Java findet den com.mysql.jdbc.Driver

Wenn Sie den Fehler in Ihrer IDE bekommen haben (Kompiliererrors), müssen Sie Ihre JAR-Datei mysql-connector zu Ihren Bibliotheken hinzufügen und diese ebenfalls zu Ihrer referenzierten Projektbibliothek hinzufügen.

Wenn Sie diesen Fehler beim Ausführen erhalten, dann wahrscheinlich, weil Sie die JAR-Datei von mysql-connector nicht in den lib-Ordner Ihres Webservers eingebunden haben.

Fügen Sie mysql-connector-java-5.1.25-bin.jar zu Ihrem classnpfad und auch zum lib-Verzeichnis Ihres Webservers hinzu. Tomcat lib Pfad ist als ein Beispiel Tomcat 6.0\lib

Sie müssen Treiber-Jar für MySQL MySQL Connector Jar in Ihren classnpfad einfügen.

Wenn Sie Eclipse verwenden: So fügen Sie abhängige Bibliotheken in Eclipse hinzu

Wenn Sie die Befehlszeile verwenden, fügen Sie den Pfad zum Treiber-Jar mit dem Parameter -cp von java ein.

 java -cp C:\lib\* Main 

Für Gradle- basierte Projekte benötigen Sie eine Abhängigkeit vom MySQL Java Connector :

 dependencies { compile 'mysql:mysql-connector-java:6.0.+' } 

JDBC API besteht meist aus Schnittstellen, die unabhängig von einer database arbeiten. Ein datenbankspezifischer Treiber ist für jede database erforderlich, die die JDBC-API implementiert.

Laden Sie zuerst den MySQL Connector Jar von http://www.mysql.com herunter, dann:

Right Click the project -- > build path -- > configure build path

Drücken Add External Jar der Registerkarte “Bibliotheken” auf ” Add External Jar und wählen Sie Ihr Glas aus.

(mysql-connector-java-bin) in Ihrem Classpath- Download nach jar (mysql-connector-java-bin)

Im Projekt in den Ordner Bibliotheken -> Rechtsklick -> Bibliothek hinzufügen -> Mysqlconnector 5.1

Der Treiberanschluss befindet sich nicht in Ihrem Erstellungspfad. Konfigurieren Sie den Build-Pfad und verweisen Sie ihn auf die ‘mysql-connector-java-5.1.25-bin.jar’ (überprüfen Sie die Version, die Sie verwenden). Alternativ können Sie Maven verwenden: D

Für Maven basierte Projekte benötigen Sie eine Abhängigkeit.

  mysql mysql-connector-java 5.1.38  

Trivial, wie es in meinem Fall scheinen mag Netbeans Version Maven Projekt 7.2.1 war anders. Im Projekt gibt es einen Ordner namens Abhängigkeiten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und dann erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie nach Paketen suchen können. Im Abfragebereich setzen

 mysql-connector 

Es wird die Übereinstimmungen anzeigen (es scheint, dass es dies gegen ein Repository tut). Doppelklick und dann installieren.

Dies liegt daran, dass der WEB-INF-Ordner nicht an der Position im Unterverzeichnis des Fehlers vorhanden ist. Sie kompilieren entweder die Anwendung, um den Ordner WEB-INF unter public_html zu verwenden ODER kopieren Sie den Ordner WEB-INF im Unterordner wie im obigen Fehler.

Die Ausnahme kann auch auftreten, weil der classnpfad nicht definiert ist.

Nach stundenlangen Recherchen und wörtlichen Durchblättern von Hunderten von Seiten bestand das Problem darin, dass der classnpfad der Bibliothek nicht definiert war.

Legen Sie den classnpfad wie folgt in Ihrem Windows-Computer fest

 set classpath=path\to\your\jdbc\jar\file;. 

Ich verstehe Ihr Problem hinzufügen diese Abhängigkeit in Ihrer pom.xml Ihr Problem wird getriggers werden,

https://mvnrepository.com/artifact/mysql/mysql-connector-java/5.1.38

Wenn Sie tomcat verwenden, sollten Sie zusammen mit dem Projektverzeichnis auch die JAR-Datei des databaseconnectors nach tomcat / lib kopieren. Das hat für mich funktioniert

Wechseln Sie für IntelliJ Idea zu Ihrer Projektstruktur (Datei, Projektstruktur) und fügen Sie die JAR-Datei für den MySQL-Connector Ihrer globalen Bibliothek hinzu. Sobald Sie dort sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ‘Add to Modules’. Drücken Sie Apply / OK und Sie sollten gut gehen.