CSS Reset – Was genau macht es?

Ich habe diese reset.css-Datei in einer jQuery-Bild-Slider-Demo gefunden, aber sie wurde nie in die Hauptindex.html-Datei aufgenommen. was soll es tun und was noch wichtiger ist, wo setzt du es hin? Hast du es vor irgendwelche referenzierten Stylesheets () gestellt?

Hier ist der Code in reset.css

/* CSS reset */ body,div,dl,dt,dd,ul,ol,li,h1,h2,h3,h4,h5,h6,pre,form,fieldset,input,textarea,p,blockquote,th,td { margin:0; padding:0; } html,body { margin:0; padding:0; } table { border-collapse:collapse; border-spacing:0; } fieldset,img { border:0; } input{ border:1px solid #b0b0b0; padding:3px 5px 4px; color:#979797; width:190px; } address,caption,cite,code,dfn,th,var { font-style:normal; font-weight:normal; } ol,ul { list-style:none; } caption,th { text-align:left; } h1,h2,h3,h4,h5,h6 { font-size:100%; font-weight:normal; } q:before,q:after { content:''; } abbr,acronym { border:0; } 

   

Am Anfang gab es keine Standardisierung, wie Styles funktionierten, jeder Browser implementierte das, was er für richtig hielt. Einer der Gründe, warum Sie so viele Fragen zu Stilerrorsn in IE haben, ist, dass IE der Browser mit den meisten Unähnlichkeiten von anderen Browsern in Bezug auf das Styling war. Obwohl IE verbessert hat und andere Browser haben sie immer noch ihre eigenen Grenzen, Padding und Ränder, Zoom, fonts zu Elementen, um ihr eigenes einzigartiges Gefühl auf den Seiten zu geben. Ein Beispiel ist, dass Chrome Textfeldern eigene gelbe Ränder gibt. Das “Zurücksetzen” setzt alle diese Stile auf null / none zurück, so dass Sie keine Stile sehen, die Sie nicht auf Ihrer Seite angewendet haben.

Wenn diese Stile nicht “zurückgesetzt” werden, sehen Sie unerwünschte Stile / Effekte und Dinge, die brechen. Es wird immer empfohlen, die Stile des Browsers “zurückzusetzen”.

Schauen Sie sich diesen Artikel an. Sollten Sie Ihr CSS zurücksetzen?

reset.css wird verwendet, um die Standardstile des Browsers zu normalisieren.

Beispiel:

Bildbeschreibung hier eingeben

Betrachtet man die Antworten hier, so scheint es ein wenig Verwechslung zwischen “reset” und “normalize” zu geben. Ihre Ziele sind etwas anders.

Ein CSS-Reset ist eine Reihe von Stilen, die Sie vor Ihren anderen Stilen laden, um integrierte Browserstile zu entfernen. Einer der ersten und beliebtesten war Eric Mayers Reset CSS .

Eine weitere Option ist die Harmonisierung der integrierten Browserstile. Das beliebteste Tool, um dies zu erreichen, ist derzeit Normalize.css .

Browser haben unterschiedliche “eingebaute” Stile, die sie auf verschiedene HTML-Elemente anwenden. Diese Stildefinitionen können über verschiedene Browser variieren. Die normalisierenden CSS-Dateien sollen das Rendern der Seite über Browser hinweg “normalisieren”, indem sie diese browserspezifischen Dateien zurücksetzen.

Sie müssen es vor Ihren eigenen Stildefinitionen einfügen. Andernfalls würden diese Stile möglicherweise (aufgrund der Kaskadenform von css) auch Ihre Deklarationen überschreiben, was nicht viel Sinn machen würde;)

Die beliebtesten Stile zurückgesetzt ist wahrscheinlich Eric Meyer, die mit ein paar Hintergrundinformationen kommt ..

Jeder Browser verfügt über ein eigenes Standard- user agent Stylesheet, mit dem unformatierte Websites lesbarer dargestellt werden. Zum Beispiel machen die meisten Browser standardmäßig Links blau und besuchte Links violett, geben Tabellen eine gewisse Menge an Rahmen und Auffüllung, verwenden variable font-size auf H1 , H2 , H3 usw. und eine gewisse Menge an Auffüllung für fast alles.

Haben Sie sich jemals gewundert, warum Submit-Buttons in jedem Browser anders aussehen?

Offensichtlich bereitet dies den CSS-Autoren einige Kopfschmerzen, die nicht herausfinden können, wie sie ihre Webseiten in jedem Browser gleich aussehen lassen.

Mit einem CSS-Reset können CSS-Autoren jeden Browser dazu zwingen, alle seine Stile auf Null zu setzen, wodurch browserübergreifende Unterschiede so weit wie möglich vermieden werden.

Von der konsistenten Basis, die Sie über Ihren Reset eingerichtet haben, können Sie dann Ihr Dokument neu formatieren, da Sie sicher sein können, dass die Unterschiede des Browsers in Bezug auf das Standard-Rendering von HTML Sie nicht berühren können!

Hoffentlich hat es geholfen, vielleicht solltest du dir diesen Artikel ansehen, welcher CSS Reset sollte ich verwenden? .

Ein CSS-Reset (oder “Reset CSS”) ist ein kurzer, oft komprimierter (minimierter) Satz von CSS-Regeln, der das Styling aller HTML-Elemente auf eine konsistente Basislinie zurücksetzt.

Für den Fall, dass Sie es nicht wussten, hat jeder Browser ein eigenes Standard-Stylesheet “User Agent”, das verwendet wird, um unbelastete Webseiten leserlicher erscheinen zu lassen. Zum Beispiel machen die meisten Browser standardmäßig Links blau und besuchte Links violett, geben Tabellen eine bestimmte Menge an Rahmen und Auffüllung, verwenden variable Schriftgrößen auf H1, H2, H3 usw. und eine gewisse Menge an Polsterung für fast alles. Haben Sie sich jemals gewundert, warum Submit-Buttons in jedem Browser anders aussehen?

Offensichtlich bereitet dies den CSS-Autoren einige Kopfschmerzen, die nicht herausfinden können, wie sie ihre Webseiten in jedem Browser gleich aussehen lassen.

Mit einem CSS-Reset können CSS-Autoren jeden Browser dazu zwingen, alle seine Stile auf Null zu setzen, wodurch browserübergreifende Unterschiede so weit wie möglich vermieden werden

siehe http://www.cssreset.com/what-is-a-css-reset/

Browser können den HTML- und CSS-Code gemäß seiner nativen Rendering-Engine rendern. Verschiedene Browser verwenden möglicherweise unterschiedliche Rendering-Ansätze [IE;), wenn Sie wissen, was ich meine], also setzt die reset.css alle Attribute auf gemeinsame vordefinierte Werte, damit die Entwickler / Designer ein Rendering-Modul vergessen und mit der Entwicklung beginnen können der Kratzer.